logo museum der unerhörten dinge

2017 / 2016 / 2015 / 2014 / 2013 / 2012 / 2011 / 2010 / 2009 / 2008 / 2007 / 2006 / 2005 / 2004 / 2003 / 2002 / 2001 / 2000 / 1999 / 1998

Presse 2011

 

Märkischer Markt 28. Dezember 2011
Roland Albrecht ist ein Geschichtenerzähler der besonderen Art. Er findet zumeist zufällig gewöhnliche oder ungewöhnliche Dinge…

Neues Deutschland 24. Dezember 2011
Wenn man Gedankenspiele ausstellen will, muss man das hier tun, mitten zwischen den Hausnummern 5 und 6 in der Crellestraße.

Nord Berliner 22. September 2011
Es sind manchmal Kleinigkeiten eine einen erstaunt stehen lassen.

Schöneberg Kompakt Herbst 2011
Das Museum der Unerhörten  Dinge, Berlins wohl ungewöhnlichstes Museum...

Neckerman Reisen September 2011
Als Geheimtipp gilt das Museum der Unerhörten Dinge, in dem ausgefallene Gegenstände ... ausgestellt sind.

oh-berlin August 2011
Roland Albrecht will niemandem vorschreiben welchen Teil der Geschichte er glauben soll.

Zipp RBB Fernsehen 5. Juli 2011
Interview, Bericht

Holländischer Reiseführer
De Unerhörte Dinge lijken fantastiche vondsten, ontdekkingen waarvan je nog nooit gehoord hebt. Of misschien vaag? Pas nadat je enkele objecten bekeken hebt en hun beschrijvingen grondig gelezen hebt, begin je misschien te twijfelen.

www.sugarhigh.de 29. Juni 2011
Im Schöneberger Museum der Unerhörten Dinge kommen kulinarische Nostalgiker bald voll und ganz auf ihre Kosten. Im Rahmen der Veranstaltung Vergessene Rezepte, die als Kochkurs, Performance und Abendessen in einem konzipiert ist, präsentiert euch diesen Freitag der Küchenchef Michael Möding Gerichte, die in der Berliner Gourmetszene der fünfziger und sechziger Jahre der letzte Schrei waren.

Berliner saisonal Frühjahr 2011
„Die Doppeldeutigkeit im Museumsnamen ist also kein Zufall. Die kuriosen Geschichten, die Albrecht den Museumsbesuchern präsentiert, sind mehr oder weniger nahe an der Wahrheit.“

Algemeen Dagblad (NL)19 Februar 2011
Mysterieus is het allemaal zeker, met titels als ‘Het geheim van de zwarte veer uit Santo Domingo de la Calzada’,‘Hoe Edelweiß beroemd werd’, ‘De witte rode wijn uit Italië’ en ‘De steen waar Petrarca op heeft gezeten’.

portalpoint.info (PL) 2.Februar 2011
Point Portal Polsko-Niemiecki
Deutsch-Polnisches Portal

Berliner Zeitung 29. Januar 2011
...Das Großartige an so einem Fundstück ... ist seine - mögliche oder unmögliche Geschichte, die sich der Museumsbesucher ganz einfach dazufantasieren darf.